FANDOM


war eine österreichische Rebellenband bestehend aus Anton und Isaac und eine Gegenreaktion auf Die Wirklichkeitsentflohenen.

EntstehungBearbeiten

Als Anton immer wieder verfolgt wurde und schließlich vogelfrei wurde, nahm ihn Isaac bei sich auf und die beiden gründeten aus Rebellion und Hass die Band. Sofort wurde hackistanweit nach den beiden gefahndet. Währenddessen wurden einige Songs von der Band zum Download bereitgestellt, nicht kostenpflichtig.

Als Isaac gefasst und getötet wurde, löste sich die Band auf und Anton floh nach langer Irrfahrt nach Geschichtistan, wo eine Schaufensterpuppe zerstört wurde, die exakt ihn darstellt. Mittlerweile hat sich Anton mit dem Kaiser versöhnt.

Bekannte Veröffentlichungen im InternetBearbeiten

  • Bad Hugo Boy (Album)
  • This is Unterdrückung
  • Hugonaziparole
  • Im Namen von Hugo
  • Spinner
  • Ins Hirn gschissn
  • Bum Bum Wum Wum
  • Zerbomb the Palast
  • Terror & Verstümmelung
  • Leiche im Keller
  • Folterkammer XXL
  • Hate Hugo
  • Tod dem Kaiser!!! (falls dieser Song gefunden worden wäre, hätte Anton mit einem schmerzhafteren Tod als der damalige Gefangene zu rechnen gehabt, welchem die Arschbacken abgesägt und der Arsch mit Watte verstopft wurde)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki