FANDOM


Das Monarchistische Kaiserreich Tonga liegt auf Uropa und ist nicht zu verwechseln mit Tonga.

GeschichteBearbeiten

MK Tonga wurde schon im 19. Jhdt. besiedelt, wobei es dort noch kein funktionierendes politisches System gab. Lediglich die wichtigsten Bauern trafen einige Entscheidungen, die an Staatsangelegenheiten grenzen. Mit anderen Staaten pflegte Tonga nie ein Verhältnis. Nachdem das Land in den 1950er-Jahren von staatslosen Monarchisten erobert wurde, wurde es zur Monarchie erklärt. Der erste Kaiser wurde Rigobert I., welcher die Bauern unterstützte, was ziemlich einfach war, da es nur Bauern gab. Er errichtete ein Wirtschaftssystem und sorgte für Beziehungen zu anderen Staaten.

Nach dem Tod Rigoberts I. 1967 wurde sein Sohn Rigobert II. Kaiser. Er regierte praktisch absolut und unterdrückte die Bauern, also die Bevölkerung. Zu seinem Schutz erfand er das Amt "Könizei". Die Könizei, die aus ausländischen Schlägern bestand, sollte den König beschützen. Rigobert II. tötete zum Spaß Einwohner seines Landes und provozierte Bürgerkriege, was zu einer Dezimierung seiner Bevölkerung auf unter 10% der Zahl vor seinem Amtsantritt führte. 1989 wurde er von einem Bauern durch einen Hammerschlag getötet.

Der nächste Monarch war Rigobert III. Er wollte das monarchistische System nicht zerstören, ernannte sich aber zum Kaiser. Da die Monarchie aber aufrecht erhalten werden sollte, ernannte er sich ein Jahr später, 1990, zum Monarchistischen Kaiser und Tonga zum Monarchistischen Kaiserreich. Er baute den Staat weitesgehend wieder aus und unterstützte die Bauern. Dadurch wurde die Wirtschaft wiederhergestellt und die Tonganesen werden heute als ein glückliches Volk eingestuft.

Geographische LageBearbeiten

Das MK Tonga liegt teils auf dem Festland von Uropa, teils auf dem Festland Axtien und teils auf einigen größeren und kleineren Inseln. Die Hauptstadt Franzu liegt auf der Insel Tongalia, einer von 71 Inseln, die das Land einschließt. Tonga hat eine Fläche von 756.345km² .

BevölkerungBearbeiten

Tonga hat knappe 80 Millionen Einwohner. Staatsoberhaupt ist der Monarchistische Kaiser Rigobert III.

StädteBearbeiten

  • Ugger
  • Franzu
  • Gaglugu
  • Gatsch
  • Wagliz
  • Harkes
  • Terpenpittluf
  • Bahti
  • Luag
  • Kilfke
  • Kripke
  • Beyjqing
  • Röstburg
  • Bangcook
  • Turban
  • Prähistoria

SportBearbeiten

Das Land gilt als sehr sportlich und als ein Zentrum des Sports Fußball, in dem es 1994 und 2002 Weltmeister wurde. Auch in anderen Sportarten nimmt Tonga regelmäßig an internationalen Turnieren teil.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki