FANDOM


Sdgsgdgg

Kackejeter (2006)

Ist ein hackistanischer Vollidiot der seinen Lebenssinn darin sieht anderer Leute Häuser zuzuscheißen.

LebenBearbeiten

Kackejeter wurde 1963 in Jens in Monsterrat geboren und zog 1964 mit seinen Eltern nach Hackistan. 1994 maturierte er im Alter von 31 Jahren zum 8. Mal und bestand endlich, wenn auch nur mit einem Durchschnitt von 4-. Danach ergab er sich seinem Hackedarm und verschmutzte anderer Leute Häuser gegen Bezahlung derer Feinde. Seine Aufträge erhält er zu 98% durch Erpressung, auch Hackepeter wurde sein Opfer. Seit 1995 komponiert er auch "Lieder" wenn man das so nennen kann was er fabriziert. Außerdem ist er schon über 15 Jahre lang als Holzfälla tätig und seit über 5 Jahren ein Modern Holzfälla. Seit dem Tod von Jichael Mackson ist er Hackepeters Erzfeind. 1993 stahl er einen Vanille Pudding aus einem Dario-Mart um sein armseliges, vertrocknetes und winziges Gehirn mit Nährstoffen zu versorgen.

ErpressografieBearbeiten

HolzfallografieBearbeiten

  • Hackebaum von Hellas (2001)
  • Maibaum von Hackeburgh (2008)

DiskografieBearbeiten

  • Lass ma (1995)
  • Jüngäh! (1998)
  • Auweehzara (2002)
  • Tiehfah! (feat. Börnd (2006))
  • Jaus Küss (feat. Laus Müss (2008))
  • Hungaah! (2010)
  • Aschtrein (feat. Jauzz Küzz, Speckch (2011))

Der größte Erfolg seiner Karriere als Musiker war der 8. Platz der GIBS MA-Charts mit "Tiehfah!".

VollscheißografieBearbeiten

  • Hackistanisches Königstor (1997)
  • Hackistanischer Königspalast (2003)
  • Hackistanischer kaiserpalast (2008)

SonstigesBearbeiten

Kackejeter verdient umgerechnet 3€ pro Sekunde, rechnet man das mal 1050 erhält man seinen Tageslohn.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki