FANDOM


John Revolva
Fvbfdfddgfbgfngh

John Revolva beim Musikvideo von "Wild wild West" (2004)


Informationen
Karrierebeginn

2003

Genre Bassmusik
Verkaufte Tonträger +450.000

ist ein US-hammerikanischer Bassmusiker.

LebenBearbeiten

John Revolva wurde 1983 in den USH oder genauer gesagt im wilden Westen geboren. 2003 veröffentlichte er seine erste Single "Wild wild West" welche Platz 83 der US-hammerikanischen Charts erreichte.

Sein erster Erfolg war die Mitarbeit beim Song Burnin Hand (2011). Dieser wurde ein Welthit und langfristig bekannter Kultsong und verkaufte sich millionenfach. Im Oktober 2011 erschien ein von ihm gemachter Remix des Liedes, bei dem auch Arnold Tot mitarbeitete. Dieser Song erreichte Platz 1 der GIBS MA-Charts. In diesen Charts konnte er sich 2011 und 2012 insgesamt zehnmal platzieren, davon sechsmal in den Top 10. Die Single "Burried Hand", an welcher Fritzef mitwirkte, war auch in Hackistan erfolgreich.

Seine Texte erinnern zwar an die Erfolgstexte seines Vaters Ben Revolva, er konnte aber trotzdem noch keinen Nummer-1-Hit produzieren. Sein größter Erfolg bleibt der Nummer 1-Hit "Revolva Lyricz" seines Vaters bei dem er im Alter von 11 Jahren mitarbeiten durfte, sowie das Stück "Burnin Hand" von Filet. Seit kurzem kennt man ihn auch unter dem Namen "Revolvajohn".

Er ist Mitbegründer der Band Klapsmühle. News betitelte ihn 2014 als "König des Countryrocks".

DiskografieBearbeiten

SinglesBearbeiten

Single Jahr Feat. USH AXL GMC HCT
Revolva Lyricz (mit Ben Revolva) - - 1Gold - 1 -
Wild wild West 2003 Indjana 83 98 136 -
Bentt 2009 - 104 - 189 -
Burnin Hand (mit Filet) 2011 - 2Double Platinum 17 5Triple Platinum 7Platinum
Burnin Hand (AAAAAAAH!!! remix) (mit Filet & Arnold Tot) 2011 - 3 - 1Triple Platinum 28
Burnin Tooth 2011 - - - 10Bronze -
Burnin Head 2011 - - - 12Bronze -
Burnin Arm 2011 - - - 13Bronze -
Burnin Leg 2011 - - - 14Bronze -
Purnin Jolka 2011 - - - 8 -
Purnin Rocket 2011 - - - 12 -
Startschuss 2012 - 60 91 6Silver -
Burried Hand 2012 Fritzef 75 - 2Gold 12
Chainsaw (mit DJ Whoopy) 2014 - - - - 8

AlbenBearbeiten

  • Burnin me (2011) (GMC #6)
  • Burnin & Dying (2012) (HMC #6)
  • Eine... hab ich noch! (2015)

AuszeichnungenBearbeiten

Land Bronze Silver Gold Verkäufe
Saturnowitsch (Planet) 4 1 1 225.000
Gesamt 4 1 1 225.000

BandBearbeiten

Xxcxcccccvvvbvbbbbbnbnbnhjhj

John´s Vater Ben (1984)

Seine Band heißt Revolvaz.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki