FANDOM


ist ein Land im Zentrum des Bermuda-Dreiecks. Die Hauptstadt, Fritzefberghausen, liegt genau in der Mitte des Dreiecks und nur knapp oberhalb
Hackistanflagge

Hackistanische Flagge seit 1818

des Hackewaldes, der so groß ist, dass man sein Ende in Hammerun und Kanonien vermutet. Auf Deutsch heißt Hackistan eigentlich offiziell "Kaiserreich der Hackelande", diesen Ausdruck gebraucht jedoch kaum noch jemand.

GeschichteBearbeiten

Der Hacke-Kontinent (=Bermuda) bildete sich genau 5 Milliarden Jahre vor Christi Geburt, also 200 Millionen Jahre bevor die Erde entstand. Die ersten Lebewesen waren sogenannte Hohlkopfzecken, welche bis heute die dümmsten Tiere aller Zeiten sind. Diese entstanden dort vor 3,8 milliarden Jahren und starben gestern (30.1.2011) um 15:03 aus. Bis die Menschen vor 50.000 Jahren dort, genauer gesagt an der Ostküste des heutigen Hackistan, einsiedelten, waren die Hohlkopfzecken die einzigen Lebewesen auf dem Kontinent, vorausgesetzt, dass man die 5 Millionen Eingeborenen nicht mitzählt, welche in Höhlen lebten und durchschnittlich nach dem ersten Lebensjahr an einer Wurzelvergiftung starben. Die Eingeborenen wurden schließlich im Krieg um ihr Land 2 Sekunden nach Beginn ausgerottet. Die Siedler waren allerdings nicht gegen das Gift der Hohlkopfzecken immun und verwandelten sich in eine große Vielfalt an lustigen Kampftieren, heute bekannt als Hackémon. Die Hackémon verbreiteten sich über den gesamten Kontinent und siedelten sich in spezifischen Regionen an. Vor 3000 Jahren kamen erneut Siedler nach Hackistan und gründeten eine große Stadt namens Fritzefberghausen. Als sie weiter nach Westen zogen, entdeckten sie Kolonien von anderen Eingeborenen als den zuvor erwähnten im heutigen Axtistan und schlossen mit ihnen Frieden. Im Jahr 400 v. Chr. sind in ihrer Geschichte zwei Kriege verzeichnet und zwar gegen Griekland und Hackedonien. Diese beiden Kriege haben allerdings nie stattgefunden, sondern vielmehr ein Krieg gegen das größenmäßig weit unterlegene Perserreich, das voll einlooste. Schlussendlich existiert das Hackistan, wie wir es heute kennen, erst seit 11:11,11 1.1.1111, also seit ungefähr 900 Jahren 30 Tagen 3 Stunden 5 Minuten und 8 Sekunden (Stand: 14:16,19 31.1.2011). Die Hackistaner waren so blöd, dass sie das einzige Land sind, das nach dem 2. Weltkrieg unter seiner eigenen Besatzung stand und das ganze 50 Jahre lang. 2005 war Peter J. der erste Hackistaner, der es schaffte, mit einem Flugzeug eine Geschwindigkeit von 100 km/h zu erreichen. 2008 war Dr. Saffron Dukat der erste Hackistaner, der in einer Rakete mit Überlichtgeschwindigkeit (Warp-Geschwindigkeit) flog.

Wichtig: Weil Alexander der Große einmal zu Besuch kam, heißt die wichtigste Seehandelsstadt des Landes Alexandria.

Wichtig: Stimmt alles nicht, wirkliche Geschichte unter dem Link oben.

Geographische Lage Bearbeiten

Hackistan liegt genau im Zentrum des Bermuda-Dreiecks, östlich von Axtistan am Rand des Kontinents Bermuda. Im Westen grenzt es an Axtistan und im Norden an Hackerreich (beide Grenzen in den Axten). Sonst ist das Land rundherum vom Hackyschen Ozean umgeben.

SonstigesBearbeiten

  • Staatsform: Bundeskronkaisertum (=Gewählte Diktatur)
  • Staatsoberhaupt: Kaiser Fritzef I (FU/PVH)
  • Regierungschef: Kanzler Gangolf Brüll (FU)
  • Regent des Ostens: Roles-Frattna Grizzef (FU/SBU)
  • Gouverneure:
    • Fritzefberghausen: Armin Emmentaler (FU)
    • Hackrain: Peter Harkin (FU)
    • Niederhackistan: Erwin Täusch (FU)
    • Oberhackistan: Ernst Jagl (FU)
    • Überbrück: Christine Jonasson (FU)
    • Isla Tropica: Christoph Troll (FU)
  • Regent des Westens: Heinz Wischer (FU)
  • Gouverneure:
    • Steinmark: Michael Klein-Stein (FU)
    • Bergland: Jonas Gründer (FU)
    • Waldelftel: Ingrid Donaublunzngör (FU)
    • Hochland: Maria Wachtl (FU)
    • Horstal: Patrick Zeus (FU)
  • Wahlbeteiligung:
    • Kaiserwahl 2014: 98,6%
    • Bundeswahl 2011: 94,3%
  • Fläche: 235.643 km²
  • Einwohnerzahl: 115.523.844 (Zählung 2013)
    • Wahlberechtigte: 86.642.883 (Zählung 2013)
  • Hauptstadt: Fritzefberghausen
  • Regierungssitz: Fritzefberghausen
  • Größte Stadt: Fritzefberghausen (25.405.725 Einwohner/ Zählung 2013 inklusive Sandler)
  • Schulsystem

WahlsystemBearbeiten

KaiserwahlBearbeiten

Es wird in jedem Bezirk gewählt, wer der Kaiser sein soll (seit 2013 alle 6 Jahre bei 3-Viertel-, alle 4 Jahre bei 2-Drittel- und alle 2 Jahre bei absoluter Mehrheit, erhält ein Kandidat 100% der gesamten wahlberechtigten Bevölkerung, so wird er Kaiser auf Lebenszeit). Die Anzahl der Stimmen wird dann durch die Anzahl der insgesamt abgegebenen Stimmen dividiert und das Ergebnis in Prozent ausgedrückt. Sieger ist derjenige mit absoluter Mehrheit. Wird keine erreicht so muss eine Koalition mit einer anderen Partei eingegangen werden, deren Kaiserkandidat dann Vizekaiser wird.

BundeswahlBearbeiten

Die Anzahl der abgegebenen Stimmen für eine Partei wird durch die Anzahl der geamten abgegebenen Stimmen dividiert und in Prozent ausgedrückt. Um in den Bundesrat einzuziehen werden 5% benötigt. Es gibt 386 Mandate, zur Regierungsbildung ist eine absolute Mehrheit (mind. 193 Mandate) nötig. Am selben Tag finden auch die Regentenwahlen, die Regionalwahlen und die Landeswahlen statt. Wichtig ist, dass nicht die Parteien, sondern deren mögliche Kandidaten gewählt werden, und zwar für Bund, Ost-West, Region und Land. Folglich könnte eine Partei theoretisch sowohl im Osten, als auch im Westen, sowie in jedem Bundesland mit absoluter Mehrheit siegen, die Bundeswahl aber trotzdem verlieren. Außerdem bedeutet dies, dass der Wähler auf Bundesebene eine andere Partei als auf Ost-West-Ebene oder auf Landesebene oder in der Region wählen kann. Ein Stimmzettel, auf dem nicht für Bund, Land, Region und Ost-West eine Stimme vergeben wurde, ist ungültig, man muss folglich überall oder gar nicht wählen.

RegentenwahlenBearbeiten

Sowohl im Osten (Isla Hacka und Isla Tropica) als auch im Westen werden Regenten gewählt. Die Auswertung erfolgt gleich wie bei der Kaiserwahl. Erfahrungsgemäß ist der Westen Rot und der Osten Schwarz.

LandeswahlenBearbeiten

In jedem Bundesland wird ein Landeshauptmann gewählt. Auch hier erfolgt die Auswertung gleich wie bei der Kaiserwahl.

RegionalwahlenBearbeiten

In jeder Region (z.B. Alexandria) wird ein Vorstand (bei Städten: Bürgermeister) gewählt, Auswertung wie bei Kaiserwahlen.

KaiserparteienBearbeiten

Partei Großpartei Kaiserkandidat 2013 Stimmenanteil (Wahl 2014) Farbe
APH (Adelspartei Hackistan) SBU Dario Kinsler 0,2% Rot
PVH (Partei des Volkes Hackistans) FU Fritzef I 76,8% Schwarz
WPH (Whoopypartei Hackistan) - DJ Whoopy 3,6% Gold
KPH (Krösipartei Hackistan) Team Geldsack H.Olzheimer 12,8% Gelb
KKP (Kaiserliche Kynikerpartei) BZK Anton 1,2% Orange
FKP (Freikaiserliche Partei) FPH 5,4% Blau

BundesparteienBearbeiten

Partei Ausrichtung Spitzenkandidat 2013 Stimmenanteil (Wahl 2013) Mandate Farbe
FU reformativ - absolutistisch Gangolf Brüll 58,6% 239 Schwarz
SBU (Sozialistisch-Bermudaische Union) rosarussisch - sozialistisch Werner Dreirad 24,3% 99 Rot
FPH (Freiheitliche Partei Hackistan) utilitaristisch - nationalsozialistisch Peter-Alexander Tragl 3,3% - Blau
BZK (Büdnis Zukunft Kyniker) sozialkynisch - wirtschaftskynisch Josef Kürzer 0,1% - Orange
Team Geldsack wirtschaftradikal-absolutistisch Karl Ohle 11,7% 48 Gelb
RETTEZ (Rettet euer Zusammenleben) Patriotisten - utilitaristisch Werner Hagenbichler 0,8% - Weiß
KPH (Kommunistische Partei Hackistans) utilitaristisch - kommunistisch Alfred Stahler 0,1% - Dunkelrot
GKNPH (Grüne Kommunistennazipartei Hackistan) Umweltbewusst - kommunistisch - nationalsozialistisch AlfREd Adler 1,1% - Babykotzgrün

RegentenparteienBearbeiten

OstenBearbeiten

Partei Spitzenkandidat 2013 Stimmenanteil (Wahl 2013)
FU Roles-Frattna Grizzef 63,4%
SBU Jagel Eriksen 27,3%
FPO Hagen Mord 3,4%
TG Glas Kleber 5,9%

WestenBearbeiten

Partei Spitzenkandidat 2013 Stimmenanteil (Wahl 2013)
SBU Ferdi Frosch 38,6%
FU Heinz Wischer 43,6%
FPW Alex Umbring 1,2%
TG Rigobert Hack 16,6%

LandesparteienBearbeiten

FritzefberghausenBearbeiten

Partei Spitzenkandidat 2013 Stimmenanteil (Wahl 2013)
SBU Kiffael Kräutl 38,4%
FU Armin Emmentaler 45,1%
BZK Sven-Jan Hagenbrück 0,1%
TG Peter Kriechuz 16,4%

HackrainBearbeiten

Partei Spitzenkandidat 2013 Stimmenanteil (Wahl 2011)
FU Peter Harkin 84,5%
SBU Thomas Grotthulk 6,8%
BZK Teo Schillinger 1,9%
HASS SeJan Huberts 2,2%
TG Walther Hegenschopf 4,6%

Sport&EntertainmentBearbeiten

Der Nationalsport in Hackistan ist der dort erfundene Hackeball, der viel macht, außer Sinn. Die Nationalmannschaft wurde in dieser Sportart bereits viermal Weltmeister, zuletzt 1994 und gilt als Hackeballgroßmacht, sowohl auf dem Kontinent (11 Kontinentaltitel), als auch weltweit und ist bei großen Turnieren fast immer ein Favorit auf den Titel.

Auch auf Vereinsebene kann der hackistanische Hackeball einige Erfolge vorweisen, so wurde z.B. Fritzef Alexandria, der größte Verein, bereits viermal Weltcupsieger (zuletzt 2013).

Am wichtigsten für das Land ist die weltbekannte Hackeliga, die sich durch ihre Aktionen, Veranstaltungen und Auftritte pro Jahr mehr als -80 Milliarden Hack (1 Hack = -1 Euro) in die Kasse spült. Ihre bekanntesten Veranstaltungen sind die Hackebermudameisterschaften, die Hackeweltmeisterschaften und vor allem die gleichnahmige Hackeliga.

2014 wurde die Fußball-Weltmeisterschaft in Hackistan abgehalten.

Hackistan gehört zu den führenden Nationen der Formel 1050. International bekannt gewordene Fahrer sind unter anderem Andi Grenze, Werner Stob, Jan Stob und Uiksam Hekui.

Auch im Superball dominiert Hackistan. Die Sportart wurde von den Hackistanern Alex Super und Axel Super erfunden. Die hackistanische Superballnationalmannschaft ist mit fünf Weltmeistertiteln die erfolgreichste der Welt. Der Vereinssuperball hat in Hackistan eine langjährige Tradition, ein Beweis dafür ist die seit 1980 jährlich ausgetragene hackistanische Superballmeisterschaft.

SpracheBearbeiten

Hackisch ist eine einzigartige Sprache, die die seltsame Angewohnheit hat, Namen bis zur Unkenntlichkeit zu verändern. Manche Namen wiederum kann man sehr gut erkennen, so zum Beispiel Englistan (=Anglistan). Dass Braxilien Axtistan ist und nicht Brasilien heißt, erkennt hingegen keiner.

MusikBearbeiten

Hackistan hat eine ausgeprägte Musikkultur, siehe Hackistan Music Charts. Laut einer Befragung, die 2012 stattfand, war der gewählte Lieblingssong der Hackistaner "I kenn di" von HAV feat. EAV4 & KlausBrot, die erste Nummer 1 der HMC überhaupt (1.6.2011). Der bekannteste Musiker des Landes ist DJ Whoopy. Er hat über 500 Billionen Tonträger verkauft. Seine bekanntesten Werke sind das meistverkaufte Album aller Zeiten Pork Domination sowie die Singles Infinity, Whoopy Holiday und Why?.

KronländerBearbeiten

Hackistan besteht aus 11 Kronländern, die alle einen eigenen Gouverneur haben.

WährungBearbeiten

Von 1761 bis 1866 wurden in Hackistan die Papierhacken verwendet, von 1867 bis 1943 die Reichshacken. Von 1943 bis 2010 die Hacken (1 Hack = -1€). Seit dem 5.4.2011 verwendet man in Hackistan die Hackedollar, die eine Einheitswährung für die ganze Hacke-Föderation sind. 1 Hackédollar ist dabei, momentan, so viel Wert wie 8,95€.

Das pro-Kopf-Einkommen pro Monat betrug im Jahr 2012 2003,45 Hackedollar.

EinkommenBearbeiten

In Hackistan gibt es bei den Beamten ein für jeden Posten festgelegtes Gehalt. Bei anderen Jobs gilt eine Formel zur Berechnung des Einkommens:

Einkommensformel nach Aritor und Guck: Gehalt = Arbeit*Leistug*Position*Zeit

  • Gehalt: Geld, das der Arbeitende erhält.
  • Arbeit: Die Arbeit, die der Arbeitende ausführt. Jede Arbeit hat einen festgelegten Index. Dieser Index wird in diese Formel einfach eingesetzt.
  • Leistung: Gibt an, welche Leistung der Arbeitende erbracht hat. Hier ist der einzusetzende Zahlenwert das Verhältnis von "erbrachter Leistung" zu "zu erbringender Leistung".
  • Position: Jede Position in einem Betrieb wird auf Hacké´ mit einem Index angegeben, der in diese Formel eingesetzt wird.
  • Zeit: Zeitraum, über den hinweg gerechnet wird (in Tagen).

Interessant an dieser Formel ist, dass Schüler den Arbeitsindex (-1) haben. Folglich berechnet sich mit dieser Formel, wie viel der Schüler an den Staat zahlen muss. Dabei würde mehr Leistung bedeuten, dass der Schüler mehr Zahlen muss und weniger, dass er weniger zahlen muss. Im Hackischen Gesetzbuch wird dies wie folgt begründet: "Wer viel in der Schule leistet, hat offenbar auch viel in der Schule gelernt. Folglich hat ihm die Schule einen größeren Dienst erwiesen, als einem Schüler, der weniger leistet. Es ist nur logisch, dass er deshalb auch mehr zahlt.", aus Hackisches Gesetzbuch, Schulgesetz, Schulgedverordnung.

Beispiel zum Rechnen und Denken:

Max und Harrit gehen in eine Schule in Hackistan. Max leistet nur 80% des geforderten Maßes, Harrit leistet das Fünffache jenes Maßes. Berechne, wie viel Schulgeld die Beiden zahlen müssen, wenn dies über einen Zeitraum von sechs Schulwochen hinweg geschieht. Interpetiere das Ergebnis!

Lösung: Max bekommt: (-1)*0,8*1*30= -24 Hackedollar, zahlt also 24 und Harrit bekommt: (-1)*5*1*30= -150 Hackedollar, zahlt also 150 Hackedollar an den Staat Hackistan. Am Effizientesten wäre Fritz, der nur die nötigste Leistung (50%) erbringt und folglich für 30 Tage in der Schule nur: (-1)*0,5*1*30= -15 Hackedollar bekommt, also 15 Hackedollar an Hackistan zahlt.

Orte, Routen & Sehenswürdigkeiten Bearbeiten

StädteBearbeiten

Stadt Einwohner Sehenswürdigkeiten
Hackeberg 1.050 Prof. Athrito´s Labor
Terrarium 2.554.415 Klobar, Bermudaisches Trainingszentrum
Waldheim 364 Wald, Heim
Oberbruck a.d. Hacke 987.546 Kraftwerk, Kaiserbrücke, Hackeball Hall of Fame, Kaiser-Lutz-Arena
Alexandria 5.684.764 Leuchtturm, Fritzef Stadium, Hafen von Alexandria, Neuer Palast
Fritzefberghausen 25.405.725 Rigoburgh, Kaiser-Gangolf-Platz, Rigopark, Hackerschrein, Korlsdom, Frizze City, Lutz Co., Hackische Höfe, Gangolf Arena, Zentrumsweg, Rigoberter-Hackeweg, Fritzef Sreet, Hackische Hauptstraße
Berg-Fritzefhausen 1.308 Schloss Bergfritz
Terrea City 68.783 Morgenkap, Nachthöhle
Isla Tropica 1.506
Wechselburgh 293.607 Schwimmhallen
Bergheim 102 Friedhof, Hacksburg-Gruft
Kruelia City 1.367.543 Reservat
St. Fritzefburg 10.526.734 Hackepalast, Fritzefsplatz
Ypolten 3.534.638 Flagge
Pyroinsel 432 Altes Labor
Hackstrandhafen 53.128 Piratenschiff
Gipflhittn 448 Gipfelkreuz
Schneehittn 583 Horstspitze
Himmelhittn 128 Hackeliga

RoutenBearbeiten

Route Verbindung
Route 1 Hackeberg - Terrarium
Route 2 Terrarium - Hackewald
Route 3 Waldheim - Nachtlichtberg
Route 4 Nachtlichtberg - Oberbruck a.d. Hacke
Route 5 Nachtlichtberg - Alexandria
Route 6 Alexandria - Hackewald
Route 7 Hackewald - Oberbuck a.d. Hacke
Route 8 Route 4 - Route 9
Route 9 Route 8 - Terrea City
Route 10 Wechselburgh - Bergheim
Route 11 Bergheim - Hackewald
Route 12 Bergheim - Kruelia City
Route 13 Kruelia City - Hackewald
Route 14 Kruelia City - St. Fritzefburg
Route 15 Ypolten - Kreuzung
Route 16 Oberbuck a.d. Hacke - Kreuzung
Route 17 Kreuzung - Wechselburgh
Route 18 Kreuzung - Hackewald
Route 19 Terrea City - Ypolten - Die 3
Route 20 Die 3 - Isla Tropica
Route 21 Isla Tropica - Wechselburgh
Route 22 Kruelia City - St. Fritzefburg
Route 23 Route 22 - Pyroinsel
Route 24 Pyroinsel - Hackeberg
Route 25 Route 14 - Hackstrandhafen
Route 26 Hackstrandhafen - Route 24
Route 27 Hackstrandhafen - Route 6
Route 28 Hackewald - Kontrollpunkt
Route 29 Kontrollpunkt - Siegeshöhle
Route 30 Siegeshöhle - Schneehittn
Route 31 Route 29 - Gipflhittn
Route 32 Kontrollpunkt - Pizzerfälle
Berg-Fritzefhausner-Waldstraße Fritzefberghausen - Berg-Fritzefhausen

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Sehenswürdigkeit Ort
Schattenhöhle Route 2, Route 5, Ypolten, Axtistan
Hackewald Route 2-Route 28-Waldheim, Route 5, Fritzefberghausen Umgebung, Route 32
Nachtlichtberg Route 3-Route 4
Kraftwerk Oberbruck
Kaiserbrücke Oberbruck
Leuchtturm Alexandria
Hackeschrein Fritzefberghausen
Schloss Bergfritz Berg-Fritzefhausen
Morgenkap Terrea City
Nachthöhle Terrea City
Friedhof Bergheim
Hacksburg-Gruft Bergheim
Reservat Kruelia City
Hackepalast Sankt Fritzefburg
Flagge Ypolten
Die 3 Route 19-Route 20
Siehbm-Inseln Route 23
Altes Labor Pyroinsel
Kontrollpunkt Route 28-Route 29-Route 32
Siegeshöhle Route 29-Route 30-Himmelhittn
Horstspitze Schneehittn

Hackémon StadienBearbeiten

Anerkannte Stadien (Hackeliga):Bearbeiten

Nummer Stadt Meister Typ Stärkegrad
1 Terrarium Boris Erde ~1,5
2 Oberbruck Ibikus Wind ~2
3 Alexandria Robert Blitz 2,5
4 Fritzefberghausen Monty Hacke 3,2
5 Kruelia City Schädling 4,3
6 Sankt Fritzefburg Magie 4,3
7 Pyroinsel Sonne 4,7
8 Hackstrandhafen Haku Regen 5

Inoffizielle Stadien:Bearbeiten

Stadt Meister Typ Stärkegrad
Waldheim Hacke 1,5
Fritzefberghausen Magie 2,5
Terrea City Erde 3,4
Isla Tropica Gras 3,6
Sankt Fritzefburg Licht 3,8

HackeligaBearbeiten

Nummer Name Typ Stärkegrad
1 5,4/6,6
2 Brutus Hacke 5,6/6,8
3 5,8/7
4 6/7,2
Großmeister Levi Rage 6,3/7,5

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.