FANDOM


Hack

Hackehorst 2011

ist einer der berühmtesten Hacker nach Hackepeter.

Leben Bearbeiten

Er wurde am 9.6.1995 um 22:05 im Alter von 0 Jahren geboren und ist jetzt im Jahr 2011 38 Hackejahre alt. Wieso, das erklärt die Umrechnungsformel: Alter x 2,375 (Hackémon altern schneller).

Lebenslauf Bearbeiten

-9.6.1995:In der Jensstraße 2853 in Fritzefberghausen in der Damentoilette geboren.

  • -1998:Schon im Alter von 7,125 Jahren interessiert sich der Junge dafür als Profihacker in der Hackeliga zu arbeiten und trainiert hart.
  • -1999:Im Alter von 9,5 Jahren täumt er bereits davon Hackechamp zu werden und ver3,8457632facht seine bemühungen.
  • -2000:Bereits mit 11,875 Jahren beweist er sein Talent als Hacker indem er bei der Hackejugendbermudameistersschaft all seine Gegner als Geschnetzeltes zum Abendessen verspeist. Kommentar des Trainers: So ein Hacker wird nur einmal alle Hundert Jahre geboren!
  • -2001:Es gelingt ihm überraschend im Alter von 14,25 Jahren sich für die hackejugendweltmeisterschaft 2002 in Hackistan zu qualifizieren.
  • -2002:Der 16,625 jährige unterliegt im Halbfinale dem 19 jährigen Hackeworf welcher ihn mit seinem Maul zu tode prügelt.
  • -2003:Wieder von den toten auferstanden qualifiziert sich der beinahe Erwachsene für die Hackebermudameisterschaft 2004 in Axtistan.
  • -2004:Nach der Halbfinalniederlage und dem daraus resultierendem 3.Platz geht er in den Hackewald um sich von Meister Monty ausbilden zu lassen.
  • -2006:Der inzwischen 26,125 jährige gewinnt nach seiner Ausbildung durch einen Finalsieg gegen Hackeworf die Hackeweltmeisterschaft in Deutschland.
  • -2007:Der Hackeweltmeister beginnt eine Weltreise um alle Hackeorden zu gewinnen.
  • -2008:Mit 30,875 Jahren wird er nach Hackepeter(21,375)und Hackeolaf(27,9) der drittjüngste Gewinner aller Hackeorden.
  • -2009:Der Hacker bereitet sich in den Bergen von Axtistan auf die Herausforderung der Hackeliga vor.
  • -8.3.2010:Hackehorst startet in der Vorrunde der Hackeliga mit dem Eröffnungsmatch.
  • -3.8.2010:Hackehorst wird mit 35,625 Jahren zweitjüngster Hackechamp aller zeiten (Hackepeter 26,125).
  • -9.6.2011:Der inzwischen berühmte Hackehorst wird von der Legende Hackepeter höchstpersönlich an seinem Geburtstag in die Hackeliga aufgenommen.

Karriereerfolge Bearbeiten

Hackejugendbermudameisterschaft:

  • 1.Platz (2000)

Hackejugendweltmeisterschaft:

  • 4.Platz (2002)

Hackebermudameisterschaft:

  • 3.Platz (2004)
  • 5.Platz (2008)

Hackeweltmeisterschaft:

  • 1.Platz (2006)
  • 3.Platz (2010)

Hackeliga:

  • Champ (2010)
  • 2.Platz (2011)

Hackeorden:

  • Faustorden
  • Schlagorden
  • Hieborden
  • Kickorden
  • Wuchtorden
  • Handkantenorden
  • Powerorden
  • Hackenorden


!!!2011 half er Hacke-Wiki zu erstellen!!!

SonstigesBearbeiten

Am 13.8.2011 Veröffentlichte er seinen ersten Song "Ah! I hob an Krampf im Wadl!". Dieser erreichte Platz 8 der GIBS MA-Charts.