FANDOM


Axtistan (hackisch: Braxilien) liegt auf dem Hackekontinent im Bermuda-Dreieck und ist das Nachbarland von Hackistan.

DatenBearbeiten

  • Staatsoberhaupt/ Regierungschef: Kaiser Imperator Corn Puffer/ Der hohe Rat
  • Fläche: 603.425km²
  • Einwohnerzahl: 83.905.001
  • Hauptstadt: Monetia City
  • Regierungssitz: Oqíno (Imperator), Talavia (Hoher Rat)
  • Größte Stadt: Monetia City (32.546.738 Einwohner)

GeschichteBearbeiten

Das Land wurde 1050 v.chr. unter dem Namen Axterium (Axt+Imperium) gegründet. Die Staatsform war eine der schlechtesten der Geschichte. Nicht, dass es nur eine Diktatur war, nein, es war eine schlecht organisierte Diktatur, an deren Spitze ein unumstößlicher Herrscher stand, der Axter (Axt+Herr) genannt wurde. Die Bewohner des Landes waren lange zufrieden, nämlich ganze 2 Sekunden. Nach diesen 2 Sekunden organisierten die Reichsbewohner alljährlich einen Putsch. Das Dumme war nur, dass jeder dieser Putsche noch schlechter organisiert war als die Regierung, sodass jeder in die Hose ging. Da die Bevölkerung so blöd war, dass bei ihnen Hopfen und Malz verloren waren, startete der minderbemittelte Herrscher ein umfassendes Bildungsprojekt, welches unerwarteterweise die Regierung in den Sand fuhr. Denn die Leute wollten sich das Bildungssystem nicht gefallen lassen und zettelten zum ersten Mal einen gut durchdachten Aufstand an, bei dem es gelang, den Axter zu stürzen. Dieser Aufstand veränderte nicht nur die Lage auf dem Kontinent, sondern wurde auch unglaublich miserabel verfilmt ("Der Aufstand in Axtistan"). Nach diesem fatalen Niedergang der Regierung verblödete die Bevölkerung zusehends und das Axterium wurde atomisiert. Erst im Jahr 1234 wurde Axtistan erneut gegründet. Seitdem hat es sich kaum verändert, der größte Unterschied zu damals ist die technische Entwicklung. Während man in Axtistan im Jahr 1234 mit 500 km/h über die Straßen preschte, so sind dies heute nur noch 350km/h.

Im Jahr 1976 stieß DDr. Wilbert Appler die Regierung um und ernannte sich selbst zum Imperator und Kaiser. Anschließend löste er den Senat auf und unterstellte sämtliche Staatsgebiete direkt der Kontrolle ihrer Lords. Auch verlegte er den Sitz der Regierung (also seine Wohnung) von Oqíno nach Krasiwia City.

Im Mai 2014 griff Lord Corn Puffer mit seinen Truppen und Verbündeten den Rest des Landes an und gewann in einem dreitägigen Bürgerkrieg gegen den Diktator Wilbert Appler. Anschließend ließ er Appler enthaupten und übernahm die Regierung. Puffer setzte den hohen Rat wieder ein und gab damit einen Teil seiner Macht ab.

BedeutungBearbeiten

Axtistan ist das bei weitem wichtigste Tourismusland, egal ob im Sommer oder Winter. Auch sportlich wird Axtistan eine große Bedeutung zugemessen, nicht zuletzt im Hackeball. Hier wurden schon die Weltmeisterschaften im Hackeball 1934 (zur 700 Jahre-Feier) und 1950 ausgetragen, außerdem wird sie hier auch 2014 veranstaltet. Außerdem ist Axtistan die erfolgreichste Skination auf Hacké´ und hat schon zahlreiche große Namen, nicht zuletzt Ermann Eier, hervorgebracht. Auch im Winterhackeball ist Axtistan eine der führenden Nationen. Große Berühmtheit erlangte das Land durch das Dream-Team. In der Formel 1050 und im Superball ist Axtistan ebenfalls erfolgreich.

Geografische Lage Bearbeiten

Axtistan liegt nahe am Zentrum des Bermuda-Dreiecks und wird oft heimgesucht von Hurricanes, Wirbelstürmen, monatelangen Regen und Wasserstrudeln.

Im Osten befindet sich Hackistan, im Westen Kanonien. An die Inseln Korallaxt und Suffle grenzt außerdem Hammerun. An den Norden, in welchem sich die Axten befinden, grenzt unerforschtes und unbesetztes, vereistes Hoch- und Tiefland, das sogenannte "geheimnisvolle Nordland" welches nur über den Dampfberg erreichbar wäre.

Orte,Routen&SehenswürdigkeitenBearbeiten

OrteBearbeiten

Stadt Einwohner (2013)
Borkenberg 587
Burgersdorf 1.386
Krasiwia City 864.572
Kohlbaum 583
Monetia City 32.546.738
Buchsdorf 563.771
Ragedorf 684
Korallia City 83.799
Kotzberg 17
Zuckerburg 3.228.590
Almhittn 302
Berghittn 110
Qualmhittn 1.867.534
Kristallhittn 77
Pizzburg 2.085.612
Insel von Suffle 32
Citrau 38.377
Axtal 1.212
Talavia 5.640.538
Kostadl 2.576
Oqíno 3.628.465
Lehmberg 102.560
Pokur 378.714

RoutenBearbeiten

Route Verbindung
Route 33 Borkenberg - Burgersdorf
Route 34 Burgersdorf - Route 35
Route 35 Route 34 - Krasiwia City
Route 36 Krasiwia City - Kohlberg
Route 37 Kohlberg - Kohlbaum - Birkenhöhle
Route 38 Axtleichenwald - Monetia City
Route 39 Monetia City - Reservat
Route 40 Reservat - Krasiwia City
Route 41 Route 40 - Buchsdorf
Route 42 Burchsdorf - Ragedorf
Route 43 Route 42 - Ragesee
Route 44 Ragedorf - Kotzberg
Route 45 Kotzberg - Zuckerburg
Route 46 Zuckerburg - Route 47
Route 47 Korallia City - Insel von Suffle
Route 48 Route 47 - Route 49
Route 49 Route 48 - Ragedorf
Route 50 Buchsdorf - Dampfberg
Route 51 Dampfberg - Hackewald
Route 52 Almhittn - Siegesberg
Route 53 Siegesberg - Berghittn
Route 54 Qualmhittn - Hackewald
Route 55 Korallia City - Siegesfeld
Route 56 Borkenberg - Pizzburg
Route 57 Citrau - Mondlichtinsel
Sonnenklamm Sonnenwald - Sonnensenke
Suffle Insel von Suffle - Tiefsuffle
Mondlichtinsel Route 57 - Genlabor
Ruinental Route 36 - Lichtruinen
Gebirgspfad Berghittn - Eissee
Feldebene Hackewald - Route 33
Axklamm Schattenhöhle - Axtal
Vulkanpass Kohlbaum - Talavia

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Sehenswürdigkeit Ort
Rosenberg Burgersdorf
Schattenhöhle Route 35, Route 54, Suffle
Imperialer Palast Krasiwia City
Siehbm Ruinen Ruinental
Kohlberg Route 36 - Route 37
Birkenhöhle Route 37 - Citrau - Birkenberg
Axtleichenwald Kohlbaum - Route 38
Reservat Route 39 - Route 40
Hackturm Buchsdorf
Axturm Buchsdorf
Ragesee Route 43
Sonnenwald Kotzberg - Sonnenklamm
Sonnensenke Sonnenklamm
Estadia Braxilia de Fakkebol Zuckerburg
Wirbelinseln Route 47
Dampfberg Route 50 - Route 51
Hackewald Route 51 - Frosthöhle, Route 54 - Feldebene
Frosthöhle Hackewald - Almhittn - Qualmhittn
Siegesberg Route 52 - Route 53
Eissee Gebirgspfad
Siegesfeld Route 55 - Kristallhittn
Pizzeria Breath of Death Pizzburg
Eichelcafé Pizzburg
Pizzerfälle Pizzburg - Route 32
Fritzefels Gipflhittn
Tiefsuffle Suffle
Birkenberg Birkenhöhle, Citrau
Genlabor Mondlichtinsel
Axtempel Axtal

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki